Ansatz von Mispellikör

Mispeln, früher allseits bekannt

Herkunft

 
  • Kaukasus, altes Griechenland, vorderer Orient
 

Wuchs

 
  • Breit wachsender Strauch, 3-6m hoch oder kurzstämmiger Baum
  • Blüte Mai/Juni bis zu 8 cm groß
  • Früchte 2-3 cm ( bis zu 6 cm) groß, Sammelsteinfrucht, rostrot mit deutlichen Kelchzipfeln
 

Inhaltsstoffe

 
  • Vitamin C, Apfelsäure
  • Stärke, Pektin
  • Ballaststoffe, Mineralstoffe
 

Verwendung

 
  • Nach dem ersten Frost
  • Marmeladen, Liköre, Brände, Roh, Saft